Bass-Schlitztrommel für Musik und Klangtherapie

Unsere Schlitztrommel ist der Teponatzli der Azteken nachempfunden und wird von uns seit 1982 produziert. Sie besteht aus Vollholz und wird in auf wendiger Handarbeit gestimmt. Damit sie lange Freude an diesem Instrument haben,  lesen Sie bitte die nachfolgenden Informationen.
 

Material
Die Schlitztrommeln von werden aus Vollholz gebaut und mit biologischen Klarlacken behandelt, sind also gift- und ausdünstungsfrei. Farben finden keine Verwendung bei der Herstellung. Der Deckel mit den Tonzungen wird aus zertifiziertem Padouk gefertigt. Padouk stammt aus Afrika und wird ausschliesslich für den Instrumentenbau verwendet. Der Abbau findet nur in relativ kleinen Kontingenten statt. Padouk ist besonders ölhaltig und daher weniger anfällig für klimatische Einflüsse. Die Farbe verändert sich im Laufe der Zeit erheblich: Von teilweise flammendem Kupferrot zu tiefem Dunkelrot. Der Resonanzkasten besteht aus Kiefernholz, die Füsse sind aus Naturkautschuk.
 

Klangverhalten
Das Instrument besteht aus Vollholz und entwickelt tiefe, warme Töne und starke Schwingungen. Damit die Trommel ihren vollen Klang entfalten kann, empfehlen wir besonders am Anfang regelmässig und viel zu spielen. Töne, die sich anfangs eventuell etwas dumpf oder unsauber anhören, „schwingen“ sich mit der Zeit ein. Auch der Standort wirkt sich auf den Klang aus: Möbel, Teppiche, Fussbodenbeläge etc. haben einen grossen Einfluss auf die Akustik. Wenn Sie also das Gefühl haben, die Töne sind unsauber, schnarren oder werden verschluckt, dann wechseln Sie den Standort. Manchmal bewirken die Klangwellen Vibrationen von Möbeln und Fensterscheiben- auch dann sollten Sie einen anderes Platz suchen. Experimentieren Sie, um den besten Platz zu finden! Raumtemperatur und Luftfeuchte wirken sich ebenfalls auf den Klang aus (siehe „Pflege“).
 

Spielarten
Die Schlitztrommel als Musikinstrument zum Musizieren und Trommeln ist es am Besten, die Schlagfläche mit den Zungen nach oben aufzustellen. Probieren Sie unterschiedliche Klöppel aus oder spielen Sie mit den Händen (keine Ringe tragen!). Die „Färbung“ des Tons wird auch dadurch beeinflusst, ob die Zunge weiter vorne oder weiter hinten angespielt wird. Gemeinsam spielen Möchten Sie zu zweit spielen, setzen Sie sich jeweils an die Enden der Trommel. So kann man nicht nur hervorragend miteinander spielen (und kommunizieren), sondern spürt den erzeugten Rhythmus auch am „eigenen Leib“. Das macht Spass!
 

Die Schlitztrommel in der Klangarbeit
Die Schlitztrommel wird dabei als Liegeinstrument genutzt und es gibt einen aktiven und einen passiven Teilnehmer. Der passive Teilnehmer wird auf die Trommel gelegt, der aktive bespielt ihn. Dazu kippt man die Trommel auf die Füsse, so dass die Spielfläche seitlich liegt. Das Kind oder der Erwachsene legt sich auf die Fläche aus Kiefernholz und wird eventuell mit einem Kissen an Kopf und Knie gestützt. Der aktive Spieler schlägt mit den im Lieferumfang enthaltenen weichen Klöppeln sanft einen Rhythmus. Das Trommeln kann beruhigend und entspannend wirken. Die durch den Rhythmus erzeugte Resonanz im Innern des Körpers unterstützt den Entspannungsprozess. Menschen, die ihren Halt verloren haben, erfahren eine Strukturierung und ein Gefühl der „Erdung“. Gute Erfahrungen werden z.B. mit hyperaktiven Kindern berichtet.
 

Pflege
Die Luftfeuchtigkeit im Raum sollte immer zwischen 50%-60% liegen!!! Darauf sollten Sie besonders während der winterlichen Heizperiode achten! So vermeiden Sie Verformungen und Risse im Holz, speziell in den einzelnen Zungen, und eine gleich bleibende Klangqualität. Hilfreich sind im Raum aufgestellte Pflanzen oder ein Luftbefeuchter sowie regelmässiges lüften. Zur Kontrolle stellen Sie das Hygrometer (im Lieferumfang enthalten) an einen Ort, an dem sie häufig vorbeikommen. Die Trommel darf nicht direkt vor der Heizung stehen. Haben Sie eine Fussbodenheizung, stellen Sie die Schlitztrommel auf einen Teppich oder eine andere, möglichst dicke Unterlage. und achten  Sie darauf, die Temperatur nicht so hoch zu stellen und regelmässig zu lüften. Zur Reinigung der Schlitztrommel benutzen Sie bitte ein trockenes, fusselfreies und weiches Tuch. Bitte beachten Sie, dass wir bei Nichteinhaltung unserer Pflegehinweise KEINE Garantie für auftretende Schäden übernehmen!