Wie wähle ich meine RAV Vast Drum aus

Wie wählt man eine RAV-Skala aus?

Du spielst mit dem Gedanken eine RAV Vast Drum zu kaufen? Herzlichen Glückwunsch! Damit schliesst Du Dich einer leidenschaftlichen globalen Gemeinschaft von Spielern an und hilfst, ein magisches und revolutionäres neues Instrument zu verbreiten. Wir sehen in der RAV Vast Drum ein ideales Instrument um Dich zu entspannen und den Alltag hinter Dir zu lassen. Durch die links - rechts Bewegungen werden Deine Hirnhälten verstärkt miteinander verbunden, Dein Geist wird spührbar klarer und ruhiger.

Aber wie wählt man am besten unter den vielen Stimmungen aus? Deine beste Führung ist IMMER Deine Intuition - wähle nie eine Skala, die Dich nicht von Herzen berührt. Lasse Dir auch besser von niemandem sagen, welche Scale Du wählen sollst. Folgende Informationen können aber bei Deiner Entscheidung helfen. Dieser Leitfaden richtet sich an alle, vom Anfänger bis zum Profi-Musiker und kann auch für die Wahl einer Handpan-Stimmung eingesetzt werden.

Wenn nicht anders angegeben, bezieht sich ein Scale jeweils auf alle Versionen. Beispielsweise bezieht sich "Pygmy" auf die Versionen in B, E Low Pygmy und auch G. Nicht alle Versionen der gleichen Scale sind exakt identisch. Zum Beispiel hat B RUS einen grösseren Tonumfang als A RUS.

 

Stimmung

  • Transzendental: Golden Gate, Golden Arcadia
  • Glücklich: Major (Dur) Scales
  • Ausgeglichen: Celtic, Kurd, RUS.
  • Mystisch: Minor (Moll) Pentatonic, Pygmy
  • Esoterisch: Integral, Onoleo

 

Kultur

  • Afrikanisch: Pygmy
  • Arabisch: Kurd, Onoleo
  • Asiatisch: Minor (Moll) Pentatonic
  • Keltisch: Celtic
  • Ureinwohner Amerikas: Integral
  • Westlich: Major (Dur), Minor (Moll), RUS*
     

Schwierigkeitsgrad

Leicht: Minor Pentatonic, Pygmy ausser E Low Pygmy, RUS, Major ausser in B, Celtic ausser die Celtic Double Ding

Medium: B Celtic Double Ding, Golden Gate, Kurd Double Ding, E Low Pygmy

Fortgeschrittene: Integral/Onoleo (Dissonanz; bei 2018 Modelle aber massiv besser mit den «schrägen» Noten), Golden Arcadia und B Major (grosse Anzahl von Schärfen. Leichtes Solospiel, aber macht ein Spielen in der Gruppe sehr anspruchsvoll).

 

Ton

RAV Vast: Näher an Handpan (wenn auch etwas leiser als Handpan); metallischer/perkussiver

RAV Vast 2: Näher am Windspiel; etwas mehr Sustain, Lautstärke (gleich wie Handpan), harmonischer Reichtum

 

Funktion

Persönlicher Genuss

Alle sind geeignet, aber die fortgeschrittenen Skalen (siehe Schwierigkeitsgrad) können für den Gelegenheitsspieler herausfordernde Dissonanzen beinhalten.

 

Improvisation

Alle sind geeignet. Grosse und höhere Tonleitern (z.B. D Celtic Minor im Vergleich zu B Celtic Minor) eignen sich besser für schnelles Spielen. E Low Pygmy ist aufgrund des langen Sustain und der klanglichen Tiefe, die es in schnellen Passagen etwas «matschig» machen kann, eine Herausforderung, wenn schnell gespielt wird. Tonleitern mit mehr Noten, Akkorden und/oder grösserem Tonumfang bieten mehr Möglichkeiten zum Improvisieren und Erforschen über einen längeren Zeitraum und eine grössere Vielseitigkeit.

Noten: Kurd und B Celtic Double Ding (10). Andere Skalen haben deren 9 Noten

Anzahl unterschiedliche Noten: Golden Arcadia (8), D Major, B-Dur, Kurd (7), Minor Pentatonic (5). Alle anderen Skalen haben 6 unterschiedliche Noten

Akkorde**: Major, Golden Arcadia, Kurd (6 Akkorde), Integral, A RUS, Golden Gate, Celtic, B und E Low Pygmy (4 Akkorde), B RUS (3 Akkorde), Minor Pentatonic, G Pygmy, Onoleo (2 Akkorde)

 

Tonumfang (einschliesslich Ding):

Es gibt 12 Halbtonschritte zu einer Oktave

Minor Pentatonic, Onoleo, B Celtic Double Ding (24 Halbtonschritte)

Golden Gate (23 Halbtonschritte)

Pygmy, B RUS, Celtic single Ding, Kurd (22 Halbtonschritte)

Golden Arcadia, B Minor Pentatonic (21 Halbtonschritte)

Integral, A RUS, D Major, B Major (19 Halbtonschritte)

 

Klangheilung / Yoga

Die meisten Scales sind dafür geeignet. Integral und Onoleo sind weniger beruhigend und können darum etwas weniger geeignet dafür sein. Vast 2 ist aufgrund des reicheren Klangs und Sustain besser geeignet. Eine Ausnahme ist die E Low Pygmy , das ist eine Vast, die aber mit aussergewöhnlichem Reichtum, Volumen und Sustain aufwarten kann.

Impressum