"Understanding the Gift" - Soundhealing mit der indianischen Gebetsflöte

Datum: Do. 30.06. - So. 03.07.2022

Uhrzeit: 14:00 - 14:00 Uhr

Kursort: Zum Goldenen Hirschen

Adresse: Klösterliweg 17 • 6410 Rigi Klösterli

In diesem Seminar machen wir uns auf die Suche nach dem tieferen Verständnis der indianischen Gebetsflöte. Ein Instrument kann die volle Süsse seines Klanges erst preisgeben, wenn das ganze Wesen seines Spielers mit Liebe erfüllt ist und sich mit ihm vereint.

Ein sehr hoher Anspruch den vermutlich nur wenige Meister erlangen und den Stoff für die besten Romane hergibt. Vieleicht werden wir dieses Niveau in diesem Seminar nicht ganz erreichen, doch wir begeben uns auf den Weg dazu und werden unser Flötenspiel auf jeden Fall verfeinern, authentischer, liebevoller in unserem Spiel werden und den Frieden in unserem Herzen kultivieren.

Dieses Seminar ist sowohl für Einsteiger wie auch für Spieler geeignet die bereit sind in die Stille einzutauchen und ihr persönliches Gebet zu finden. Die wundervolle Rigi bietet uns ein ideales Umfeld für dieses Seminar und lässt uns die schweizer Bergin von ihrer schönsten Seite geniessen. Wir verbringen 4 Tage im Seminarhotel Klösterli, ehren die frühen Morgenstunden, praktizieren verschiedenste Meditationen, sanftes Yoga, Rituale und lernen den Klang der Gebetsflöte in seiner Tiefe zu verstehen.

Um unserer Gebetsflöte ein würdiges zu Hause zu bieten, erschaffen wir in diesen Tagen eine Flötentasche aus weichem, sämisch gegerbten Schafleder. (Naturgerbung der Samen)

Um den Fokus der Teilnehmer klar ausgerichtet zu halten beginnen die Seminare von Thomas & Sabine  jeweils früh und bieten relativ wenig freie Zeit. Sie sollen Inspiration sein und Dich durch das ganze Jahr begleiten.

Während des ganzen Seminares verzichten wir gezielt auf den Konsum von Drogen, Alkohol, Fleisch und Tabak.


Seminarbeitrag: CHF 560.-  inkl. Material / ohne Kost und Logi.
Übernachtung mit veg./ biol. Vollpension & Infrastrukturbeitrag:
ab CHF 403 im EZ, ab CHF 388.50 im DZ

 

Leitung: Thomas Hari Würmli: langjähriger Yoga - und Meditationslehrer, Musiker, Therapeut und Geschichtenerzähler. Über zehn Jahre war er Schüler einer amerikanischen Schamanin. Er verbrachte mehrere Monate alleine in den kanadischen Wälder, vertiefte sich in die Feuermeditation und lernte die Kraft des Schweigens (Noble Silence) zu schätzen...  Seit bald 30 Jahren gibt er seine Erfahrungen mit Freude an Interessierte weiter und lässt seine Geschichten in die Seminare einfliessen. Auf seinem Weg durfte er verschiedenste schamanische Praktiken erfahren und kreierte daraus eine bodenständige, alltagsnahe und authentische Praxis. Mit viel Freude lässt er seine Erfahrungen und Geschichten in seine Seminare einfliessen und begleitet Menschen auf dem Weg zu Ihrem authentischen Klang.

Sabine Chandika Würmli: Geburts- und Sterbebegleiterin, Yogalehrerin, Ayurveda Fachfrau und Mutter von drei erwachsenen Töchtern. Sie liebt das Tanzen, Lachen und Geniessen und unterstützt Menschen dabei in ihren Fluss des Lebens zu finden. Durch ihre Präsenz und offene, wertschätzende Haltung schafft sie einen Raum, der es ermöglicht Vertrauen zu nähren, sich Gefühlen zu öffnen und gemeinsam und lösungsorientiert den Weg für neue Perspektiven zu suchen. Seit vielen Jahren ist sie in verschiedensten Fraunkreisen aktiv und freut sich ihr Wissen mit anderen zu teilen.


Zum Anmeldeformular

Zurück zur Übersicht
Die Gebetsflöte - Das Lied der Mutter Erde

Die Gebetsflöte - Das Lied der Mutter Erde

Besonders Empfehlenswert

EarthTone Bass Flöte C - 432 Hz

EarthTone Bass Flöte C - 432 Hz

Wundervolle Flöte aus Walnussholz

EarthTone Flöte in F# - 432 Hz

EarthTone Flöte in F# - 432 Hz

Wundervolle Flöte aus rotem Zedernholz

Schamanische Hirschhaut Rassel - Adler

Schamanische Hirschhaut Rassel - Adler

Adlermotiv von Mervin Windsor, Haida