Das tibetische Zimmer

Tibet Roman von Ulli Olvedi

Hochbegabt, hochsensibel, medial ? und für die Welt nicht zu gebrauchen. So stellt sich die junge Charlie dar, als sie zufällig in ein tibetisches Kloster im Himalaja gerät. Dort stürzt sie in einen Prozess tief greifender Wandlung, heraus aus ihrer inneren Einsamkeit und Selbstentfremdung, um endlich in Freundschaft mit sich selbst leben zu können.

Autorentext: Ulli Olvedi, geboren 1942, ist Autorin zahlreicher spiritueller Bestseller, Wissenschaftsjournalistin, Begründerin und Lehrerin der »Meditativen Energiearbeit« und profunde Kennerin des tibetischen Buddhismus. Die Vorsitzende des Vereins »Tashi Delek. Gesellschaft zur Förderung der tibetisch-buddhistischen Kultur im Exil« ist auch Mitbegründerin der »Akademie PANTA RHEI für einen neuen Umgang mit Sterben, Tod und Trauer«.
 

  • Autor: Olvedi, Ulli 
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: Piper
  • Erscheinungsjahr: 2012
  • Ausführung: Taschenbuch (kartoniert)
  • Seitenangabe: 320 S.
  • Gattung: Roman
  • Masse: H19.0 cm x B12.0 cm x D2.3 cm 268 g
Artikel-Nr: RS-01018
Lieferbar in 3 - 5 Arbeitstagen
15.50 CHFin den Warenkorb
inkl. 2.5% MWSt.
Zurück zur Übersicht
image.jpg

Fr. 17.04. - Sa. 02.05.2020

Nepal - Reise der Achtsamkeit

Klangschalen Werkstätte - Buddhismuss - Meditation - Annapurna - Phermakultur

Nepal
Kathmandu, Pokhara, Annapurna

Mani Mantra Holztafel

Mani Mantra Holztafel

Om Mani Padme Hum