Tempel Gong mit grüner Tara - ø 100 cm

Kunstvolle Gravur mit der grünen Tara

Dieser ganz besondere Tempel Gong hat wie der Chao oder Tam Tam Gong einen gehämmerten Rand und wurde in Nepal im Kathmandutal erschaffen. Darauf abgebildet ist die grünen Tara, darum herum das Tara Mantra. In einem entsprechenden Ritual wurde dieser Gong im Kloster gesegnet. Dieses mit höchstem Können erschaffene Instrument strahlt auch ohne Anschlagen eine magisch wirkende Energie aus.

Es freut uns ganz besonders, dass unsere Freunde in Kathmandu keine Mühe scheuen und für uns solche Kunstwerke erschaffen. Dieser Gong ist eine Bereicherung für jeden Raum.
 

  • Durchmesser: 100 cm
  • Randtiefe: ca. 3 cm
  • inkl. rotem Filzmallet
     

Die grüne Tara steht auch für die weibliche Weisheit

Die grüne Tara verkörpert die weibliche Energie der Intuition, der spontanen Grosszügigkeit, des Erfolges, des klugen Handelns und der tiefen Einsicht. Vertrauen und Hingabe der tibetischen Tara gegenüber sind den Gefühlen westlicher Menschen für Maria sehr ähnlich. Tara ist eine Mutterfigur wie die Madonna im Christentum. Die grüne Tara steht auch in Verbindung zur Erde, auf der wir leben, denn „Tara“ ist der von Indien bis Irland bekannte indo-europäische Name der Urgöttin Erde, verwandt mit der lateinischen Terra Mater, der hebräischen Terah (gallisch Taranis, etruskisch Turan). 
 

Om tare tuttare ture soha

Vor der vollkommen erleuchteten Tara, die vor allen Ängsten schützt, die segensreiches strahlendes Glück ist, die den Weg in die Erleuchtung weist, verneige ich mich. Löse alle Hindernisse in Leerheit auf. Beschützte mich mit deinem grossen Mitgefühl. Spende mir deinen Segen.
 

Seit Jahrtausenden ist das Symbol der Blume des Lebens in zahlreichen Kulturkreisen als Energiesymbol bekannt. Man findet die Lebensblume beispielsweise in Griechenland, Ägypten, China, Japan oder Tibet. Bis heute wird sie als schützendes Symbol verwendet und gilt in manchen Kulturen sogar als heilig.

Die vermutlich älteste Darstellung der Lebensblume ist rund 5000 Jahre alt und im Tempel von Abydos, genauer an den Säulen des Tempelkomplexes des Osireion, in Mittelägypten zu finden. Mit einem geschätzten Alter von etwas über 2000 Jahren, ist die in einem in Kloster in Tibet gefundene Abbildung der Lebensblume etwas jüngeren Datums.

Artikel-Nr: RS-02526
Lieferbar in 3 - 5 Arbeitstagen
Nur als Einzelstück erhältlich
3'640.00 CHFin den Warenkorb
inkl. 7.7% MWSt.
Zahlung gegen Vorauskasse

Zurück zur Übersicht
image.jpg

Sa. 02.10.2021
13:30 - 17:30

Harmonium & Mantra Beginner Workshop

Einfaches, intuitives und notenloses Spielen auf dem
indischen Harmonium erlernen

Raven-Spirit
Obfelden

image.jpg

Do. 21.10.2021
13:30 - 17:30

Kristallklangschalen - Sound Healing Workshop

Die beruhigenden Schwingungen gezielt einsetzen

Raven-Spirit
Obfelden

image.jpg

Fr. 22.10.2021
13:00 - 17:00

Harmonium & Mantra Beginner Workshop

Einfaches, intuitives und notenloses Spielen auf dem
indischen Harmonium erlernen

Mangalam Yoga & Ayurveda
Affoltern am Albis

image.jpg

Do. 04.11.2021
09:30 - 12:00

Shruti Box & Mantra Beginner Workshop

Die Magie der Shruti Box entschlüsseln - voller Freude
singen und klingen

Raven-Spirit
Obfelden

Gong Reiber Lava Edition Ø 50 mm - Olli Hess

Gong Reiber Lava Edition Ø 50 mm - Olli Hess

Natur Kautschuk Gongreiber für höchste Ansprüche

NEU - Profi Gong Mallet lite 200

NEU - Profi Gong Mallet lite 200

Der leichteste unter den Leichten

Neu - Gong Reiber Lava Edition Ø 70 mm - Olli Hess

Neu - Gong Reiber Lava Edition Ø 70 mm - Olli Hess

Natur Kautschuk Gongreiber für höchste Ansprüche

e-Gong Reiber - Olli Hess

e-Gong Reiber - Olli Hess

Besondere Bauart für besonders helle Klänge