HCU - Handpan Community United - Musik ist Freiheit - 02.01.2021

Auf Weihnachten haben wir und viele andere Handpanbauer und Händler eine dicke Anklageschrift von den Anwälten von PanArt erhalten, mit der Aufforderung, eine "Nie wieder Handpan herstellen oder verkaufen" Verzichtserklärung bis Ende Jahr zu unterzeichnen. Das war der Grund für unsere Stille ohne Festtagsglückwünsche und News. Wir mussten uns sammeln, in unserer Vision klar werden und Entscheidungen treffen.

Grundsätzlich sind wir keine Kämpfer, haben aber einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, so dass wir uns entschlossen haben, uns dem Prozess zu stellen und für die Freiheit der Handpan einzustehen. Es kann nicht sein, dass eine einzelne Firma die Macht bekommt, über so viele Kleinbetriebe zu richten.

Darum möchten wir Dich einladen, Teil dieser Community zu sein und diese in Ihrer Gegenwehr zu unterstützen. Wenn jeder Handpanspieler und freiheitsliebende Musiker nur einen kleinen finanziellen Beitrag leistet, haben wir eine Chance, uns vor Gericht mit Unterstützung der entsprechenden Anwälten zu wehren.

Filmbeitrag aller bekannter Handpanspieler

Unzählige Menschen haben seit mehr als einem Jahrzehnt eine Beziehung zur Handpan aufgebaut, ihr Leben durch diese Musik bereichert, und viele können sich ein Leben ohne diese Musik nicht vorstellen. Über die Jahre ist eine grosse Handpan Community entstanden und hat sich zu einer weltweiten Bewegung entwickelt. Leider gibt es eine lange Geschichte von Rechtsstreitigkeiten zwischen PANArt, den Entwicklern des Hang®, und verschiedenen Handpan-Herstellern. Kürzlich wurde ein Urheberrechtsanspruch geltend gemacht, der besagt, dass Handpans, die eine ähnliche Form wie das Hang® haben, illegale Kopien sind.

Wenn dieser Anspruch durchkommt, könnte er weitreichende Konsequenzen haben, die die Zukunft der Handpanmusik ernsthaft gefährden würde. Dies hat zur Gründung der Stiftung Handpan Community United (HCU) geführt. HCU ist eine gemeinnützige Organisation mit einem Schwerpunkt: Schutz der wachsenden internationalen Handpan-Community durch die Verpflichtung, das Spielen, die Herstellung, die Verfügbarkeit und die Weiterentwicklung des Handpan-Musikinstruments zu erhalten. Um unseren Hauptzweck sicherzustellen, ist HCU bereit, Einzelpersonen bei Bedarf zu unterstützen, sei es finanziell, beratend oder auf andere Weise, ohne die Handlungen eines einzelnen Wiederverkäufers oder Herstellers ausdrücklich zu unterstützen.

Wir haben grossen Respekt vor der Arbeit von Felix Rohner und Sabina Schärer. Wir sind jedoch nicht der Meinung, dass ihr Anspruch auf Urheberrecht im gegenwärtigen Klima gegenüber unserer Gemeinschaft fair oder korrekt ist.

Die Anwälte der HCU entwarfen einen 76-seitigen Schutzbrief und verteilten ihn an deutsche Gerichte, um jeden aufzuklären, der eine zukünftige Entscheidung in Bezug auf Handpans treffen könnte.
 

Fakt ist: Panart kann und will auch gar nicht, alleine die Bedürfnisse von hundertausenden Handpanspielern abdecken. Sie sind begrenzt bereit Hangs zu stimmen und stellen diese nur noch für ausgesuchte Kunden her. Passionierte Handpanspieler wollen nicht auf einer Hang spielen. Das Instrument gilt in der Zwischenzeit als eher veraltet und Handpans mit mehr Klangfelder haben die Herzen der Spieler erobert. Jeder Handpanhersteller kreiert seine eigene Version einer Handpan, hat sein eigenes Material, seinen Weg die Klangfelder anzuordnen, die Schalen zu formen und reichert diese mit seiner eigenen Forschungsarbeit am Klang an. Nein - es sind keine Raubkopien und der Fokus gilt auch nicht dem lieben Geld. Ein Gitarrenbauer baut seine Gitarren auch nicht aus rein finanziellen Gründen. Die Ehre gilt aber auf jeden Fall dem Berner Hang, welches zur Inspiration für viele andere Klangtüftler wurde und sie ermunterte, eigene Kreationen zu erschaffen.

Hier findest Du weiterführende Links zu HCU
 

Ältere Beiträge

Blog Foto

30.07.2020

Die Magie der Handpan

Musizierst Du manchmal völlig ungezwungen, tanzt Dir die Seele aus dem Leib oder performst Deinen Lieblingssong lauthals unter der Dusche? Ich beinahe täglich. Es sind Momente enormer ...

Blog Foto

12.04.2020

Weisheitsgeschichten der Indianer

Die Tradition des Storytelling Dank der Corona Stille 2020 fand Thomas Hari Würmli die Muse seine Geschichten zu erzählen und in Filmbeiträgen festzuhalten. Gerne bereichert er auch ...

Blog Foto

07.02.2020

Die Geschichte von Raven-Spirit

Als sich Thomas Hari Würmli Ende seiner Lern- und Wanderjahre, 1994, entschloss in der Schweiz sesshaft zu werden und das erlangte Wissen seiner Reisen hierzulande zu vermitteln, konnte niemand ...

Blog Foto

07.11.2017

Die Pflege Deiner Schamanen Trommel

Die Pflege Deiner Schamanen Trommel In den kalten Wintermonaten schwindet die Feuchtigkeit in der Luft, unsere Haut wird trocken und schätzt es besonders, zusätzlich mit einem feinen ...

Blog Foto

18.04.2017

Auf der Suche nach Deinem Harmonium

Als Harmonium Händler, Spieler und Fachmann für die Reparatur ist es mir ein besonderes Anliegen Dir ein paar Tipps zu geben, wie Du Dein Wunschinstrument finden kannst. Leider kommen immer ...

Blog Foto

08.02.2017

Die Stupa in der Nähe von Thamel umkreisen

Da mein Gastgeber gestern einige Arbeiten erledigen musste, hatte ich endlich die Möglichkeit auf eigene Faust loszuziehen. Ich liebe es in fremden Städten einfach so drauf los zu laufen ...

Blog Foto

06.02.2017

Welcome to Kathmandu

Schon der Flug nach Kathmandu liess mein Herz beim Anblick der mächtigen Himalayas höher schlagen. Amogh und seine Frau Smirti erwarten mich bereits seit ein paar Stunden am Flughafen. Nach ...

Blog Foto

05.02.2017

Erstes Treffen mit Dolma

Erstes persönliches Treffen mit unserer tibetischen Patentochter Dolma. Am Nachmittag fahre ich mit Sandeep Ji zum tibetischen Youth Hostel um zum ersten Mal Dolma persönlich zu treffen. ...

Blog Foto

04.02.2017

Der Guru aller Harmonium Tuner

Sandeep Ji hat ein Treffen mit Mehendi Ji, dem Guru aller Harmonium Tuner organisiert. Er ist auch der Meister des jungen Harmonium Tuners der mich Gestern so beeindruckte. Leider lebt Mehendi Ji in ...

Blog Foto

03.02.2017

Besuch in den Harmonium Werkstätten Delhis

Am zweiten Tag in Delhi geht es am frühen Morgen los und mein indischer Freund Sandeep Ji fährt mit mir auf seinem Motorrad durch das  Gewühl des delhischen Morgenverkehrs. Ich ...